Site is loading
Syndey Skyline View

AUSTRALIEN – EMOTIONALER RÜCKBLICK

Am 01.10.2017 verabschiedete ich mich am Flughafen Frankfurt von Freunden und Familie und stieg in das Flugzeug, welches mich um 11:15 über Abu Dhabi nach Sydney brachte. Ich habe es getan, ich bin nur mit dem Rucksack ausgestattet einmal um Australien gereist und lebte 330 Tage lang den Backpackertraum.

Ich habe mir ein eigenes Auto gekauft, auf kostenlosen Campingplätzen geschlafen, Marshmallows am Lagerfeuer gegessen und bei sternenklarem Himmel die Milchstraße beobachtet.

Ich bin von Klippen gesprungen, habe Kängurus gestreichelt, Selfies mit Quokkas gemacht, bin mit Haien geschwommen und habe Schildkröten beim Schnorcheln gesehen.

More Work than Holiday

Ich habe Kartoffeln verpackt und Häuser gebaut, Erdbeeren gepflückt, Messihallen ausgeräumt und Kühe gemolken. Ich war Nanny, Schreiner, Travelmate, Zuhörerin und Bloggerin. Und ich war Opfer.

Opfer eines Einbruchs, als jemand mein komplettes Equipment stahl, wärend ich in den Glasshouse Mountains wandern war. Doch auch hier schenkte mir Australien mit Bernd einen liebevoll hilfsbereiten Menschen, der mir wieder auf die Beine half.

Momente

Ich verbrachte Weihnachten in Melbourne, war Zeuge des Weltrekord-Feuerwerks zum Jahresende in Sydney und erfüllte mir mit den Australian Open einen Kindheitstraum.

Ich musste lernen wie man klarkommt, wenn man kein Geld mehr hat und traf in meiner Not auf Rune und Elana, bei denen ich zusammen mit Peter und Travelmate Kevin ins Familienleben eintauchen durfte. Ich erlebte hautnah, wie es ist, in als Familie in Australien zu leben.

Dann war da noch das Auto. Oh Mitzi! Die grüne Gurke, mein Baby. Einen Haufen Geld habe ich in dieses Auto gesteckt und jede Menge Tränen wurden vergossen – doch es hat sich gelohnt. 30.000 Kilometer quer durch Australien habe ich mit ihm zurück gelegt. Über Stock und Stein, durch den tiefsten Sand und über Fraser Island ohne zu Meckern. Es war ein Zuhause, ein Rückzugsort – bis zum letzten Tag in Darwin, als ich ihn loslassen musste.

Australien, du hast mich Vieles lernen lassen. Ich bin an dir gewachsen. Du hast mich gezwungen mein eigenes Handeln zu überdenken, selbstständiger zu werden, mal einen Gang runterzuschalten. Und das war auch gut so. Du hast mir wahre Freunde geschenkt, die ich nicht mehr missen möchte. Ich bin mehr als einmal über meinen eigenen Schatten gesprungen und habe der Angst den Mittelfinger gezeigt.

Ende gut alles gut.

Ich habe gelacht, geflucht, geweint – und ich habe jede einzelne Sekunde genossen.
Australien, du hast es mir nicht leicht gemacht. Doch ich habe dich mit all deinen Fassetten geliebt.
Falsch, ich liebe dich. Und ich werde wieder kommen.


Ich bin noch nicht fertig mit dir.

Die schönsten Momente in Australien:

Schwimmen mit Walhaien in Exmouth war unser absoluter Traum
Einer der glücklichsten Momente der Reise war das kuscheln mit Kängurus
Weit und breit keine Bäume in Sicht.
voegel fressen aus der hand
das legendaere Roadtrip Foto

2 comments

  • Iris
    18. Februar 2019 at 18:12

    Hey ihr 2,
    habe eure tollen Fotos schon immer auf Instagram verfolgt. Schön euren Blog hier zu finden! 🙂
    Da habt ihr wirklich ein unglaubliches Jahr mit allen Höhen und Tiefen und unvergesslichen Momenten hinter euch! Macht Spaß diesen tollen und ehrlichen Rückblick zu lesen.
    Australien steht auf jeden Fall auch noch auf meiner Bucketlist.

    Liebe Grüße
    Iris von Ich Reise Immer So

  • FORGOTTEN WORLD HIGHWAY NEUSEELAND
    15. März 2019 at 18:59

    […] den Berg hoch zu kommen. Wir denken kurz darüber nach, wie einfach es wohl mit Mitzi (unserem Auto in Australien) gewesen wäre, denn schneller als 30 km/h können wir nicht […]

Add new comment

HI, ICH BIN JESS!

das Gesicht hinter freigereist

Seit Oktober 2017 in der Welt zu Hause. Ich berichte auf diesem Reiseblog über meine ganz persönlichen Erfahrungen, was mich bewegt und gebe dir Tipps für deine eigene Planung. Emotional und echt – stets mit dem Herzen auf der Zunge. Ich freue mich, dass du hier bist.

VERPASSE NICHTS!

Gib deine Emailadresse ein, um keine Beiträge mehr zu verpassen.

Loading

NEU AUF AIRBNB?

30 Euro Airbnb Startguthaben geschenkt!*